Emma Langford

Emma Langford – Birdsong Tour 2023

 

In der Historie Irlands haben Frauen eine Schlüsselrolle gespielt - in der Wissenschaft, in der Politik, in der Kunst, beim sozialen Wandel: Frauen stehen stolz im Auge des Sturms. Und doch bleiben die Geschichten dieser großen Pionierinnen oft unbekannt und unerzählt. Bei ihrer Birdsong Tour 2023 gibt die irische Nu-Folk-Sängerin und Liedermacherin Emma Langford ihnen eine Stimme, mit Liedern, die sie live auf der Bühne durch Geschichten miteinander verwebt.

Längst hat die charmante Künstlerin mit der unnachahmlichen, verträumten Stimme die internationalen Bühnen erobert. Seit 2017 hat Emma zwei von der Kritik gefeierte Alben veröffentlicht, Quiet Giant & Sowing Acorns, die eindrucksvoll und bewegend Erfahrungen und Episoden aus ihrem Leben aufgreifen und die Herzen ihres Publikums berühren. 2018 wurde Emma Langford mit dem RTÉ Folk Award als beste Nachwuchskünstlerin ausgezeichnet und war in den Folgejahren zweimal als beste Folksängerin nominiert. 2021 erhielt sie den Music Network RESONATE Residency und Arts Council Agility Award und begab sich auf eine musikalische Reise zur Erforschung der Rolle von Frauen in der irischen Geschichte. Mit ihrer epischen Folk-Ballade Birdsong kletterte die Künstlerin in die Charts, arbeitete mit dem RTÉ Concert Orchestra zusammen, wurde für die prestigeträchtige internationale Veranstaltung Ireland Music Week und für die RTÉ-Sendung Ireland In Music ausgewählt, die weltweit ausgestrahlt wurde, und trat der äußerst erfolgreichen Supergruppe Irish Women In Harmony bei.

 

Bei ihrer Birdsong Tour 2023 in Deutschland wird Emma Langford (Vocals, Gitarre) von Alec Brown (Cello, Querflöte, Background Vocals), Clare Martyn (Percussion, Background Vocals) und Hannah Nic Gearailt (Klavier, Background Vocals) begleitet, die Elemente aus der traditionellen irischen Musik sowie dem Folk und Jazz mit elektronischen Loops und A-Capella-Chorgesängen verschmelzen lassen und eine fesselnde Melange aus großartiger, ausgefeilter Gesangskunst und instrumenteller Virtuosität präsentieren: ein facettenreiches Konzerterlebnis mit stimmgewaltiger und einfühlsamer Poesie und musikalischem Variantenreichtum.


Emma Langford has delivered a mature, assured and eminently listenable album, frothing with melodic charm and lyrical intrigue.” - Folk Radio UK

Langford moves through the pages of history stopping at the heart-felt meadow, the cosmopolitan champagne bar, and wind-swept beaches like a bee collecting the nectar of music." - Folk Phenomena (UK)

 

"Emma Langford has produced a collection and variety of songs that exhibit her polished songcraft which continues to develop with superb results." - Golden Plec (IE)

 

"What a brilliant unaccompanied singer she is... Beautiful as a dream" - FolkWorld (DE)

 

"As gentle and harmonious as it is in sound and mood, this second album is strong and bold in sentiment" - Journal of Music (IE)

 

"...an impressive, eclectic offering... arresting and defiant" - Irish Independent

 

"…compelling, charming and totally assertive" - The Irish Times

 

Weitere Hörbeispiele:

 (49) SPF TV: Grianstad Tipperary 2022 - YouTube  (Duett mit Paul Noonan)

Web: www.emmalangfordmusic.com

Facebook: /EmmaLangfordMusic

Twitter: @ELangfordMusic

Instagram: EmmaLangfordMusic

 

Deutschland-Tournee 2023 vom 19. April bis 07. Mai 2023

19.04.2023 - 20 Uhr, Lippstadt, Stadttheater => Tickets
21.04.2023 - 20 Uhr, Limeskastell, Pohl
22.04.2023 - 20 Uhr, Alte Schule, Müllenbach TBC
25.04.2023 - 20 Uhr, Schwabmünchen
26.04.2023 - 20 Uhr, Esslingen, KuZ Dieselstraße
30.04.2023 - 20 Uhr, Elmshorn
01.05.2023 - 20 Uhr, Wilhelm 13, Oldenburg
03.05.2023 - 19:30 Uhr, Norden
04.05.2023 - 20:00 Uhr, Aurich, Haxtumer Speicher
05.05.2023 - 20:00 Uhr, Syke, Saal der Kreissparkasse
06.05.2023 - 20:00 Uhr, Buchholz TBC
07.05.2023 - 19:00 Uhr, Mendig

 

 

Copyright deutscher PR-Text: Petra Eisenburger
Fotos (Gruppe): Sharon Crowley
Video (The Winding Way Down to Kells Bay): The Late Late Show | RTÉ One
Video (Birdsong) - The Tommy Tiernan Show | RTÉ
Lyrics & Melody by Emma Langford