Paula Cox & Paul Creane (Irland)

Kaum haben sie ihre von der Kritik gefeierte Tournee durch Irland abgeschlossen, da sind Paula Cox und Paul Creane auch schon auf dem Weg nach Großbritannien, um ihre neuen Singles „Let's Play A Game“ und „I Need You Here To Love Me“ zu promoten. Im Vorgriff auf ihre kommenden Solo-Alben interpretieren die beiden irischen Singer/Songwriter ihre Stücke gemeinsam auf der Bühne – ein intimes, stimmgewaltiges und mit feinen Harmonien untermaltes Klangerlebnis.

 

Paula Cox ist Sängerin, komponiert und textet Stücke. Mit nur 14 Jahren war sie die Leadsängerin in The Bush The Tree & Me. Im Jahr 2000 wurde die Band von Epic unter Vertrag genommen und nahm ihr erstes Album mit dem Produzenten Stephen Street (The Smiths, Blur) auf. Es folgten Recording-Sessions und Auftritte mit Künstlern wie Graham Coxon (Blur), Elbow und The Divine Comedy. Paula’s Solo-Album, das im Jahr 2017 veröffentlicht wird, wird von Cenzo Townsend (Florenz und The Machine, Snow Patrol, Maccabees) gemischt werden. Paula Cox arbeitet nicht nur mit vielen Künstlern (Cathy Davey, Colm Mac Con Iomaire, The Frames, Pierce Turner, Schriftsteller Peter Murphy) bei Aufnahmen und Aufführungen zusammen, sondern ist auch als Sängerin in Theater- und Chorproduktionen sowie in Spiel- und Dokumentarfilmen zu sehen. Soeben ist ihre neue Single „Let's Play A Game“ erschienen – dazu gibt es ein atemberaubendes surrealistisch-pastoral anmutendes Video.

 

Facebook: https://www.facebook.com/paulacoxmusic/?fref=ts

 

Paul Creane ist Sänger und Songwriter aus dem irischen Wexford. Mit seiner „Changing Band“ brachte er bereits zwei Alben heraus – „Tommy Black & the Twelve Days of Lucy“ und „The Clock“, für die er viel Kritikerlob erhielt. In den letzten 10 Jahren tourte er immer wieder durch die USA, Australien, Deutschland, Belgien, die Niederlande, Schweden und sein Heimatland Irland. Mit seinen Stücken „All For You Baby“ (ein Top-Ten-Hit in Irland) und „In Lieu Of You“ war er zwei Mal Finalist in der renommierten International Songwriting Competition (zu den Juroren gehören auch Tom Waits und Moby). Im kürzlich veröffentlichten irischen Film „Staid“, der beim Los Angeles Independent Film Festival mit „Best Foreign Feature“ prämiert wurde und für den er den Soundtrack komponierte, bekleidete er eine der Hauptrollen. Seinem ersten Solo-Album „One Trick Blue“ wird die Single „Need You Here To Love Me“ (die auch während einer Schlüsselszene in Staid gespielt wird) vorhergehen.

 

Facebook https://www.facebook.com/search/top/?q=paul%20creane

 

 

 

Auftritte im November/Dezember 2017

 

04. Dezember 2017 - Der Weinländer, Wiesbaden
05. Dezember 2017 - Barrensteiner Whiskeybar, Grevenbroich