Mel Parsons

 

Sie ist DER aufstrebende Stern am neuseeländischen Singer-/Songwriter-Himmel – Indie- Folksängerin Mel Parsons hat gerade ihr drittes und von Kritikern hoch gelobtes Album mit dem Titel „Drylands“ veröffentlicht. 23 Tage lang war sie im Rahmen einer Headline-Tournee in Neuseeland unterwegs, gefolgt von Auftritten beim australischen WOMAD, Woodford Folk Festival, beim Folk Alliance International (USA) Festival sowie beim großen Byron Bay Bluesfest.

Ihr im April 2016 veröffentlichtes Album „Drylands“ war lange Zeit in den IMNZ-Albumcharts und schaffte es sogar auf Platz 2. „Drylands“ war die „Ernte“ einiger sehr intensiver Jahre, in denen Mel unzählige Tourneen und Festival-Auftritte sowohl in ihrem Heimatland als auch international absolvierte, und schließt sich an ihr Debütalbums „Over My Shoulder“ in 2009 und Folgealbum „Red Grey Blue“ in 2011 an.

Mit einer starken Live-Show – als Solo-Künstlerin, Duo oder mit ihrer energiegeladenen Band - ist Mel Parsons eine brillante Live-Performerin mit einer berührenden Stimme, die es versteht, den Zuhörer mit auf ihre Reise zu nehmen. Die Musikerin bietet eine enorme Songwriting-Bandbreite – von kraftvollen und rhythmischen Stücken wie „Far Away“ bis zu Balladen wie „Don’t Wait“, die sie unter Mitwirkung der kanadischen Songwriter-Koryphäe Ron Sexsmith aufgenommen hat.

Mel Parsons erreichte bereits zweimal das Finale des NZ Music Award (VNZMA) für das „Folk Album of the Year“ und ist auch aktuell in der Endausscheidung für den begehrten APRA Silver Scroll Award. Die mittlerweile beachtliche Anzahl ihrer Fans überzeugt sie am liebsten live - sie lebt in Hotels und aus einem Koffer! Neben ihren Auftritten in Neuseeland hat Mel Parsons Tourneen in Kanada, dem Vereinigten Königreich, Irland, Australien und Deutschland bestritten. Sie ist ebenfalls Mitglied der neuseeländischen Musikerkollektive „Fly My Pretties“ und auch dort auf Tourneen und Festivalauftritten - einschließlich beim renommierten Byron Bay Bluesfest – unterwegs.

https://www.youtube.com/watch?v=7wj6ZjcW4bs

https://www.youtube.com/watch?v=eNwUu9-yL3k

Facebook: https://www.facebook.com/MELPARSONSMUSIC/

Website: melparsons.com/

19.05.17 Baldauf-Villa, Marienberg, 20 Uhr
20.05.17 Baccara, Sonneberg, 21 Uhr
21.05.17 Jubilate-Forum, Lindlar, 18 Uhr
22.05.17 Weinländer, Wiesbaden, 19.30 Uhr
25.5.17 Salon Schmitt, Kaiserslautern 20 Uhr
27.05.17 Alte Schule, Müllenbach bei Koblenz, 20 Uhr
28.05.17 Alte Synagoge, Bad Neuenahr, 18 Uhr
29.05.17 Blue Shell, Köln, 201Uhr
30.05.17 Neue Welt, Ingolstadt, 20 Uhr