CrasHandOH

 

 

 

„Irish-Folk-Music für Bier, Bauch und Beine“ – das zelebrieren die vier gestandenen Musiker von CRASHandOH seit fast zehn Jahren. Wenn das Quartett loslegt, ist immer Party angesagt. Das Publikum bekommt einiges um die Ohren. Dazu gehören gefühlvolle Balladen, rasende Jigs und Reels sowie etliche Songs aus dem unerschöpflichen Fundus der Sauf- und Rauflieder. Erst wenn das Publikum so richtig Feuer gefangen hat, mit schweißtreibenden Tanzeinlagen startet und das Stampfen und Klatschen lauter wird als unsere Musik, dann fühlt sich CRASHandOH richtig wohl.

 

 

 

Die Band ist bei ihren Fans berühmt und berüchtigt für ihre Ausflüge ins Publikum. Geiger Jonas Liesenfeld und Akkordeonist Ralf Weihrauch mischen sich mit ihren Instrumenten immer wieder unter das Publikum, imitieren sinkende Schiffe und tanzt mit den Zuhörern in halsbrecherischen Einlagen, bis der Schweiß ausgeht.  Ehrensache, dass sie dabei weiter ihre in Höllentempo spielen.

 

CRASHandOH  kommt aus der Bergbaustadt Herten in Westfalen und haben heute weit über die Stadtgrenzen hinaus unsere Fans gefunden. Sicherlich haben die Dubliners, Chieftains, Fureys auch Pate gestanden, aber die Band hat den bekannten Songs neues Outfit verpasst. Diese Mixtur, und dafür gibt die Band ein großes Ehrenwort,  geht den Besuchern sofort ins Blut und in die Beine. 

 

Die Instrumentierung ist allerdings ziemlich traditionell. Mit Gitarre, Fiddle, Akkordeon, Bass, Bodhran, Tinwhistle, Banjo und Mandoline hat CRASHandOH auf der Bühne einiges zu bieten. Der  mehrstimmiger Gesang und die markante Stimme von Rainer sorgen für Gänsehautgefühle vor der Bühne.

 

Das hört man alles auch ganz genau auf der neuen CD „The Calm before the Storm“, die im Sommer 2015 herausgekommen ist. Mit dabei unterem John Conolly, der mit Crashandoh seinen Evergreen „Fiddler`s Green“ singt.  Im Jahre  2006 veröffentlichte das Quartett  mit dem Vestischen Polizei-Chor eine Mini-CD mit der Ruhrgebietshymne „Glückauf, der Steiger kommt“.

 

Rainer Zinke: (Vocal, Bass, Guitar, Bodhran)

 

Die markante Stimme von CRASHANDOH. Rainer kommt aus Marl und seine große Leidenschaft gilt der Irish-Folk-Music.

 

Ralf Weihrauch: (Akkordeon, Tin- Whistle)

 

Ralf kommt aus Dorsten und liebt die Folk-Musik seit mehr als 25 Jahren. Er hat auf Punk- und Heavy-Metal-Platten gespielt und ist Reggae-Fan. Das hört man auch bei Crashandoh heraus.

 

Jonas Liesenfeld (Geige): Jonas ist das jüngste Mitglied der Band. Der Student Jazz-Geige hat sich siet der frühesten Jugend mit der irischen Musik beschäftigt. Er gilt als eines der herausragenden Talente auf der irischen Geige

 

Wolfgang Hammelmann: (Guitar, Mandolin, Banjo, Accordeon, Vocal)

 

Er ist tief verwurzelt in der Folk- und Liedermacherszene. Er bildet den instrumentalen Schwerpunkt in der Gruppe und kommt ebenfalls aus Herten.

 

In diesem Sinne: CRASHandOH.....   is good for you !

Verfügbar auf Anfrage!